News & Termine

Schule feiert dank Klavierbauermeister Schröder ihren neuen, alten Steinway-Flügel

Meisterwerkstatt Schröder erhält Lob und Anerkennung

Es ist Alltag im Klavierhaus Schröder in Düsseldorf größere und kleinere Reparaturen an akustischen Klavieren und Flügeln in der hauseigenen Meisterwerkstatt durchzuführen. Doch selten erhält man für diese Meisterleistung öffentliche Anerkennung. Besteht doch ebenso selten die Möglichkeit diese handwerkliche Leistung einem großen Publikum vorzustellen und zu veranschaulichen.

Dies war am 26. Februar 2019 jedoch anders. Nach einer sehr aufwändigen Reparatur eines Steinway-Flügels einer im musischen Bereich äußerst engagierten Schule in Duisburg, erhielt Klavierbauermeister Martin Schröder eine besondere Anerkennung seiner Arbeit.

Im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeit des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums zu diesem überarbeiteten Flügel, welche u.a. von der Stiftung Klavier-Festival Ruhr unterstützt wurde, stellte er seine Arbeit in einem Foto-Vortrag vor.

Steinway-Flügel (© EHKG, Duisburg) 

 

 

Klavierbauermeister Schröder (© EHKG, Duisburg)

Das Programm dieser Feierlichkeit können Sie hier unten einsehen. Auch prominente Redner, wie den Intendanten des Klavier-Festivals Ruhr, Prof. Fanz Xaver Ohnesorg sowie den Vorsitzenden des Vorstandes (CEO) von Klöckner & Co., Gisbert Rühl,  können Sie darauf finden. Sowohl die Stiftung, als auch die Fa. Klöckner & Co. haben die Reparatur des Flügels finanziert.

Das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium ist auch Teil des Education-Programms des Klavierfestivals und kooperiert mit dem Klavier-Festival Ruhr seit etwa 10 Jahren. Diese Education-Projekte gehören zu den Herzstücken des Klavier-Festivals, so Prof. Ohnesorg gegenüber der WAZ.

Hier ein Beitrag der WAZ zur Einweihungsfeierlichkeit.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich beim Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium für diesen Auftrag und für die äußerst freundliche und wertschätzende Anerkennung unserer Leistung!

 

Comments are closed.